Unsere Partner

Partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem Ziel, den Wünschen der Kunden gerecht zu werden - das zeichnet die Deutsche Angestellten-Akademie aus.

DAA-Services für maßgeschneiderte Bildungsangebote haben bereits zum Unternehmenserfolg von PTG, Barmer Ersatzkasse, Bertelsmann oder aqtiv GmbH (Langnese-Iglo GmbH) beigetragen.

Auch für Bundesinstitutionen wie das Bundesministerium des Innern oder die Deutsche Rentenversicherung Bund hat die DAA mit Erfolg Schulungen geplant und durchgeführt.

Bundesverband der Paritäter

Seit dem 01. Januar 2014 ist die Deutsche Angestellten-Akademie Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband.

Der Paritätische vertritt mit seinen Mitgliedsorganisationen insbesondere die Belange der sozial Benachteiligten und der von Ungleichheit und Ausgrenzung Betroffenen oder Bedrohten, wirkt auf eine Sozial- und Gesellschaftspolitik hin, die die Ursachen von Benachteiligung beseitigen, ein selbstbestimmtes Leben ermöglichen und sachgerechte Rahmenbedingungen für eine zeitgemäße soziale Arbeit schaffen.

Die DAA, die schon seit einigen Jahren in verschiedenen Landesverbänden der Paritäter tätig ist, möchte ihre Mitgliedschaft im Bundesverband dazu nutzen, ihr Knowhow wirkungsvoller in soziale Veränderungs- und Entwicklungsprozessen einzubringen.

EuroNorm MBT GmbH

Im Jahr 2012 wurde der Grundstein für die Kooperation zwischen der Deutschen Angestellten-Akademie (DAA) und der EuroNorm MBT gelegt. Als Beratungsunternehmen für kleine und mittlere Unternehmen und soziale Dienstleister mit Sitz in Neuenhagen (bei Berlin) trifft die EuroNorm MBT GmbH auf einen bundesweit tätigen Bildungsträger, der an mehreren Standorten an Fachschulen für Sozialpädagogik Erzieherinnen und Erzieher ausbildet.

In Zusammenarbeit mit dem Paritätischen entwickelte die EuroNorm MBT das Konzept "KiQu®-Qualität für Kinder", das als Instrument für Qualitätsentwicklung und -sicherung in Kindertagesstätten Anwendung finden kann.

EuroNorm MBT GmbH

Magdeburger Trägernetz

Die Deutsche Angestellten-Akademie ist Partner im Magdeburger Trägernetz.

Das MaTz gründete sich im April 2009 mit dem Ziel, die Kompetenzen verschiedener Träger zu nutzen, um den Anforderungen des Marktes Stand zu halten.

Netzwerk Interkulturelle Bildung

Das Netzwerk Interkulturelle Bildung / Interkulturelle Öffnung ist ein Kooperationsprojekt der Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt e.V. mit der Deutschen Angestellten-Akademie GmbH und will längerfristig die Interkulturelle Kompetenz insbesondere in der Verwaltung erhöhen und so dazu beitragen, eine wesentliche Voraussetzung für die nachhaltige Interkulturelle Öffnung zu schaffen.

Netzwerk Interkulturelle Bildung

The Job of my Life

Gefördert vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales und der Bundesagentur für Arbeit - Zentrale Auslands- und Fachvermittlung führen wir ein Sonderprogramm zur Förderung der beruflichen Mobilität von ausbildungsinteressierten Jugendlichen aus Europa (kurz: MobiPro EU) durch. Mit dem Sonderprogramm wird das Ziel verfolgt, einen Beitrag zum Abbau der Jugendarbeitslosigkeit in Europa und zur Fachkräftesicherung in Deutschland zu leisten.