Kontakt

Umschulung plus! – Besonders geeignet für Migrantinnen und Migranten

Die Umschulung plus! hilft Ihnen durch zusätzliche Unterstützung bei der Erreichung Ihres Berufsabschlusses. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zur Umschulung plus!.

Was ist eine Umschulung?

Die Umschulung ist eine berufliche Weiterbildung. Bei der Umschulung wird ein neuer Beruf erlernt. Sie endet mit einer Prüfung vor der IHK oder HWK. Wir bieten Umschulungen im kaufmännischen Bereich an. Diese Umschulungen enden mit einer Prüfung bei der Industrie- und Handelskammer (kurz: IHK). Nach bestandener Prüfung erhalten die Umschüler ein IHK-Zertifikat und damit einen Berufsabschluss.

Was ist der Unterschied zwischen einer Umschulung und der Umschulung plus!?
Bei Umschulung und Umschulung plus! erlernen Sie einen neuen Beruf und erhalten am Ende einen Berufsabschluss. Inhaltlich unterscheiden sich beide Formen der beruflichen Weiterbildung nicht. Bei der Umschulung plus! erhalten Sie zusätzliche Hilfe, z.B. in Form von Deutschunterricht, um Ihren Berufsabschluss zu bekommen.

Welche Berufe gibt es bei der Umschulung plus!?

Die Umschulung plus! gibt es am Standort Magdeburg zurzeit in folgenden Berufen:

-          Verkäufer/-in 

-          Kauffrau/ Kaufmann im Einzelhandel 

-          Fachlagerist/-in 

-          Kauffrau/ Kaufmann für Büromanagement 

-          Kauffrau/ Kaufmann im Groß- und Außenhandel 

Wer kann an einer Umschulung teilnehmen?

Eine Umschulung ist in bestimmten Lebenssituationen die perfekte Wahl zur beruflichen Neuorientierung. Eine Umschulung kann der richtige Weg für Sie sein, wenn:

-          Sie einen neuen Beruf erlernen möchten.

-          Ihr Beruf aus der Heimat nicht anerkannt wurde.

-          Sie sich Fachwissen zu Ihrem Beruf in Deutschland aneignen möchten.

Wie lange dauert die Umschulung?

Wir bieten Umschulungen in Vollzeit und in Teilzeit an. Eine Umschulung in Vollzeit dauert 24 Monate.

Wie sind die Unterrichtszeiten?

Bei einer Umschulung in Vollzeit nehmen Sie von montags bis freitags in der Zeit von 8:00 bis 15:00 Uhr bei uns am Unterricht teil. Natürlich haben Sie einen gesetzlich geregelten Urlaubsanspruch.

Wann beginnt die Umschulung?

Umschulungen starten bei uns immer Anfang des Jahres (Januar oder Februar) und Mitte des Jahres (Juli oder August).

Welche Voraussetzungen brauchen Sie?

Um an einer Umschulung plus! teilzunehmen, brauchen Sie ein Sprachniveau von mindestens Deutsch B2. Vor der Teilnahme führen wir ein persönliches Beratungsgespräch durch und Sie müssen einen Eignungstest absolvieren.

Welche Unterstützung erhalten Sie von uns?

Sie können unsere Lernplattform 24 Stunden am Tag auch von Zuhause aus nutzen. Bei Bedarf bieten wir Ihnen zusätzlich berufsbezogenen Deutschunterricht an. Zu fachlichen Grundlagen findet Stützunterricht statt. Wir unterstützen Sie bei der Erstellung Ihrer Bewerbungsunterlagen und begleiten Sie während der Bewerbung. Wir verfügen außerdem über umfangreiche Kontakte zu Arbeitgebern der Region.

Wie wird eine Umschulung finanziert? 

Die Umschulungen werden vom Jobcenter oder der Agentur für Arbeit finanziert. Zur Teilnahme an einer Umschulung brauchen Sie einen Bildungsgutschein.