Im Seminar werden vier Handlungsfelder bearbeitet. Sie beinhalten viele Themenbereiche der Pädagogik, der Psychologie aber auch Rechtsgrundlagen. Die vier Handlungsfelder:

  1. Allgemeine Grundlagen
  2. Planung der Ausbildung
  3. Mitwirkung bei der Einstellung von Azubis
  4. Ausbildung am Arbeitsplatz

Mit Ihrer Teilnahme an diesem Lehrgang bereiten Sie sich aktiv auf die IHK-Prüfung zum Erwerb der Ausbildereignung vor und bauen Ihre Handlungsfähigkeit als Ausbilder in der Berufsausbildung aus.

Zur Prüfung zugelassen wird, wer die fachliche Eignung zur Ausbildung im Sinne des § 30 BBiG nachweist.

Eine abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen, handwerklichen oder gewerblich-technischen Bereich, einen Hochschulabschluss oder die Zuerkennung der fachlichen Eignung durch die zuständige Stelle.

Die Zulassungsvoraussetzung wird vorab mit der DAA Magdeburg abgeklärt, die sich mit der IHK Magdeburg abstimmt.

Kontaktanfrage

  • Anrede*:
  • bevorzugter Kontakt

Bevorzugte Rückrufzeit:

-

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder